Neu und chic

Huch, da werden unsere Stammleser beim öffnen der storyZOOne ein wenig erstaunt sein, das die Seite anders aussieht. Wie angekündigt haben wir das Design runderneuert. Nun sieht sie nicht nur hübscher aus, sondern es ist mit den serifen Schriften auch angenehmer zu lesen.

Aber nicht nur an der Optik haben wir geschraubt, sondern auch an den Funktionen. So findet sich ab jetzt zu jeder Geschichte eine zusätzliche Kopfzeile, um die Story als ebook in den gängigsten Formaten (PDF, ePub, Mobi oder als Druckvorlage) speichern zu können.

Damit wurde der Punkt “eBooks” in der Hauptmenüzeile überflüssig und ist verschwunden. Aber das kommt wieder, denn wir werden dort in naher Zukunft ausgesuchte Sammelbände zusätzlich zum Download anbieten.

Wir hoffen, die Umstellung gefällt Euch. Wir freuen uns über Lob und Kritik, am liebsten direkt hier als Kommentar. Also seit nicht geizig mit Eurer Meinung.

Viel Spaß beim schmökern,
euer storyZOOne Team

 

10 Kommentare

  1. Kuschel

    Danke für deine tolle Arbeit. Meinen Beitrag zum Feintuning (Favicon und Read-More) habe ich dir ja schon privat mitgeteilt. Die Sterne-Bewertungen, die schon eingegangen sind, zeigen ja auch, dass der Weg den wir gehen nicht so verkehrt sein kann… 😉

    Antworten
  2. Don Luzifer

    Hoi Hoi zusammen,

    Ja, das neue Design sieht gut aus und nachdem man im Firefox ein paar Skripte
    mehr zuläßt, funktioniert auch das Schriftbild 🙂

    Aber ein Anmerkung/Bitte habe ich für die neue Storyliste:
    Bitte setzt die Catalogisierung (Frau/Tiere, Mann/Tiere, etc) und die tags (Rüde, Pferd, etc.) wieder in die Zeile mit dem Autor, Datum und die Zahl der Kommentare und nicht nur ans Ende der Geschichte. Es würde die Auswahl vereinfachen, denn nicht jeder steht auf alles.

    Zu dem weggefallenden E-Book Button in der Menüleiste . .
    Die geschichten kann man sich ja im VERZEICHNIS alphabetisch raussuchen, aber was ist mit den mehrteiligen Geschichten, die es schon als komplettes E-Book gibt?
    Die scheinen (noch (?!)) nicht als eigener Eintrag im Verzeichnis aufzutauchen.
    (z.B. Tierrettung, Komplettes E-Book vorhanden, im Verzeichnis sind aber nur die einzelnen Kapitel abrufbar incl. einzel E-Book)

    Greetz
    Don Luzifer

    Antworten
      • DonLuzifer

        Leute!
        Großes Lob an die Macher!
        Der Menüpunkt E-Books verdient wirklich Anerkennung für die Arbeit und
        das Feintuning was seit dem Launch des neuen Designs hineingesteckt wurde.
        Sehr gute Arbeit!

        kurze Anmerkung zu storyZOOne, in alten Design war die Kategorie Frau-Tieren
        untern UND oben beim Titel zu lesen. 🙂

        Greetz und weiter so

        DonLuzifer

        Antworten
  3. Martin

    “…sondern es ist mit den serifen Schriften auch angenehmer zu lesen.”

    Meinen Geschmack trifft das nicht. Ich mochte den klaren Stil lieber.

    Antworten
  4. Wuffi.Wuff

    Bitte setzt wieder nach oben über eine Story worum es sich handelt Frau-Tier, Rüde etc

    Ansonsten gefällt es mir jetzt viel besser
    Besonders mobil ist es schöner zu lesen

    Antworten
  5. Mad

    Hallo,

    sieht alles gut aus, muss mich hier aber Don Luzifer mit der Katalogisierung anschließen. Ist wesentlich angenehmer, wenn man schon in der Titelleiste sieht, um was für eine Geschichte es sich handelt.

    Vielen Dank im voraus!!!

    LG Mad

    Antworten
  6. storyZOOne storyZOOne

    Mhh ja, um ehrlich zu sein, hatte keiner von uns beim Testen des neuen Designs ein Auge darauf gehabt, dass die Kategorien und Tags nun am Ende des Textes stehen, wobei die Tags (Rüde, Hengst, Stute, etc) auch beim alten Theme unten standen. Leider lässt sich das nicht über die Einstellungen des Themes lösen. Aber wir schaun mal, ob man das irgendwie anders hinbekommen kann. Gebt uns bitte ein wenig Zeit dafür.

    Ein kleiner Tip: wenn ihr die Kategorie (z.B. Frau-Hund) anklickt, habt ihr nur Geschichten dieser Art, die neueste zuerst.

    Liebe Grüße,
    euer storyZOOne Team

    Antworten
  7. Wanderer

    Hallo erst Mal, ein Lob gibts von mir für die neue und übersichtliche Gestaltung der Seite. Könnt ihr das evtl. über Cookies realisieren das bereits gelesene Geschichten in irgend einer Form gekennzeichnet werden? Ode müsste ich für diese Funktion meinen “Status” als unangemeldeter Leser aufgeben und mich bis euch eintragen? Ansonsten gefällt es mir nämlich hie recht gut. Kann schmökern muss aber nicht wieder irgendwo meine Daten hinterlassen (nichts gegen euch, ist ein generelles Ding von mir)

    Antworten
  8. storyZOOne storyZOOne

    Bei der storyZOOne benutzen wir eine Standard-Software (WordPress), die wir nur im Rahmen der vorgesehenen Einstellungen ändern. Für eine solche Funktion, die unbestreitbar hilfreich wäre, muss der Quellcode geändert werden und das bei jedem Update aufs Neue. Da diese Updates nicht gerade selten sind, stecken wir die notwendige Arbeitszeit lieber in die inhaltliche Arbeit. Wir sind ja nur ein Zwei-Personen-Team, und die storyZOOne ist ein Hobby, dass wir neben einem Vollzeit-Job betreiben.
    Aber immerhin haben wir inzwischen guten Kontakt zu verschiedenen Autoren. Das erleichtert die Arbeit passende Geschichten für die storyZOOne zusammenzutragen ungemein. Und es hat den schönen Nebeneffekt, dass unsere Leser diese Geschichten noch nicht kennen können, da es Erstveröffentlichungen sind. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Autoren.

    Aus Sicherheitsgründen gibt es für alle Leser nur den Status “nichtangemeldeter Leser”, da wir aufgrund unserer Thematik ein gern genommenes Ziel für Hacker sind. Daher wollen wir auch gar keine Daten von unseren Lesern, die für Hacker nur ein zusätzlicher Anreiz für einen Angriff wären.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.