Schneeflittchen – Kapitel 11: Mißverständnisse und neue Erkenntnisse

Zurück zum ersten Teil Nach einer halben Stunde Fußmarsch erreichen die Amazone Agathe, die gestiefelte Katze Anastasia, Strolch, der Hund sowie der Zwerg Brummbär die Zwergenstadt Murolosch. Bei den beiden Torwachen Olm und Grolm ist Agathe bekannt und sie darf passieren, nachdem die beiden den Karren inspiziert haben. Bei den drei anderen sind allerdings genauere …

weiterlesen Schneeflittchen – Kapitel 11: Mißverständnisse und neue Erkenntnisse

How to save a life

Den Kopf gesenkt haltend lief er über den Schulhof und zuckte leicht zusammen als er die Stimmen seiner Peiniger hören konnte. „Hey Schwuchtel! Wo willst du denn hin, hm? Dachtest du, du könntest einfach so abhauen ohne deine Tracht Prügel mitzunehmen?!“, wurde er von einem seiner Peiniger gefragt. Er wusste mittlerweile das ihm Schweigen genauso …

weiterlesen How to save a life

Oma, die geile Lehrerin

Britta die junge, hübsche inzwischen 21 jährige Tochter von Eva und Max kam früher als sonst von ihrer Arbeitsstelle nach Hause, weil ein Stromausfall den Betrieb lahmgelegt hatte. Sie hörte ihre Eltern reden, die ihr Erscheinen noch nicht bemerkt hatten. Der Papa sagte zu seiner Frau: „Unsere Tochter hat herrliche Titten, da würde ich sehr …

weiterlesen Oma, die geile Lehrerin

Schneeflittchen – Kapitel 10: Kleine Geheimnisse und große Entdeckungen

Zurück zum ersten Teil Schnell entledigt sich Miri ihrer Sachen und schlüpft nackt unter die Decke des etwas breiteren Bettes, das sie gleich mit Agathe teilen wird. Sie erwartet ihre enge und beste Freundin, die noch die Übernachtungsgäste zu deren Schlafstellen geleitete. Dann endlich erklimmt auch Agathe die Stiege nach oben. Durch das kleine Giebelfenster …

weiterlesen Schneeflittchen – Kapitel 10: Kleine Geheimnisse und große Entdeckungen

Im Hinterhof in den Hintereingang

Orginal: Backyard Backdoor by shawnababy Übersetzt von MastiffGirl & Kuschel Vorwort: Dies ist der erste Text, der gemeinsam von mehreren Autoren mit Hilfe unseres neuen ZOOnePads geschrieben wurde. Wir hoffen, dass sich zukünftig auch andere Autoren für gemeinsame Arbeiten mit unserem neuen Tool zusammen finden. ~~~~ Es war ein schöner Frühlingsmorgen. Ich war draußen auf der Veranda, …

weiterlesen Im Hinterhof in den Hintereingang

Überraschung am See

Hallo, mein Name ist Karin. Ich bin 21 Jahre alt, studiere Tiermedizin und arbeite mal wieder, wie immer in den Semesterferien, in der örtlichen Maschinenfabrik im Schichtdienst in der Qualitätskontrolle. Mit Männern habe ich nichts im Sinn, seit ich gleich in meinen ersten Semesterferien den Hund einer Kollegin dort betreue, wenn sie arbeitete. Damals hatte …

weiterlesen Überraschung am See

Den Hund verführt

Orginal “Screwing the Pooch” by eatenbydogs69 Übersetzt von MastiffGirl Zurück zum ersten Teil Wir alle wissen, wie geil Teenager sind und ich hatte viele Möglichkeiten, Jungs zu treffen und mit ihnen zu ficken, wenn ich wollte. Aber meine ältere Schwester war als Teenager schwanger geworden und ich wollte auf keinen Fall in ihre Fußstapfen treten. …

weiterlesen Den Hund verführt