Autor: meli

Begnadete Autorin vieler toller Geschichten von ihr, ihren Freundinnen und vielen vielen Tieren.

Leb wohl Raschid

 Zurück zum ersten Teil Raschid, mein Geliebter! Du bist grau geworden in den zwei kurzen Jahren, seit ich dich kenne! Wenn sich die Besucher Tag aus, Tag ein die Nase an der Scheibe aus Panzerglas platt drücken, die sie von den Raubtierkäfigen trennt, wenn sie dich im Freigehege hinter dem tiefen Wassergraben mit ihren Operngläsern …

weiterlesen Leb wohl Raschid

Pasha

Unser allerliebster Dank an Dark Sedious, der diese Story wieder gefunden hat. Der Elch war riesig. Sein Geweih so ausladend wie die Stoßstange eines auf Crash-Rennen getunten Trucks. Die anderen Elchbullen hielten sich in respektvoller Entfernung, während der Herrscher das Rudel seiner Elchkühe umkreiste, um ihnen mit seiner Kraft und Stärke zu imponieren. Eine der …

weiterlesen Pasha

Lucy

Für Bengel, Khan, Peter, basahan, Martin Blank, LARS, Frettchen, boy, Ana, sandy und alle anderen… Ich wollte gerade das Haus verlassen um zur Nachmittagsvorlesung zu gehen, als mein Handy klingelte. Es war Stefan, der Chef der Tierpfleger in unserem Zoo. Im vergangenen Sommer hatte ich dort für einige Wochen ein Praktikum absolviert und wir kannten …

weiterlesen Lucy

Der Kreis schließt sich… – Teil 3

Zurück zum vorherigen Teil Sandras Gesicht glüht vor Erregung, als wir unsere Kleider wieder einigermaßen gerichtet hatten und den Schutz der Büsche im Park verließen. Ich konnte sie verstehen. Von einem Mann gefickt zu werden ist ein Ding. Wenn dich aber ein Hund besteigt oder ein anderes, vielleicht noch größeres Tier, dann setzt das Ur-Instinkte und —Ängste …

weiterlesen Der Kreis schließt sich… – Teil 3

Im Park – Teil 3

Zurück zum ersten Teil Ich muss gestehen, dass es für mich kaum einen geileren Anblick gibt als wenn es eine Frau mit einem starken, kräftigen Tier treibt. Und wenn ein pechschwarzer Rüde von hinten aufsteigt und mit schnellen Fickbewegungen seine Hundehure vögelt und dann in ihr abspritzt, — dann ist es erst recht um mich …

weiterlesen Im Park – Teil 3

Im Park – Teil 2

Zurück zum ersten Teil Der Dobermann zappelte auf meinem Rücken und versuchte, seinen Schwanz aus meiner Möse zu ziehen. Milchigweißes Hundesperma lief mir in Bächen die Schenkel hinunter. Der zweite Dobermann tauchte wieder hinter den Büschen auf, um uns laut zu verbellen. Es verging keine Minute, dann hörte ich stapfende Schritte im Gras und das …

weiterlesen Im Park – Teil 2

Im Park – Teil 1

Hi, Freunde. Letzte Woche war ja echt schon Frühling und ich hab mich am Donnerstag mit einer Freundin nachmittags im Café getroffen. Wir haben alles Mögliche bequatscht und als ich aufstand, um wieder in die Uni zu meiner nächsten Vorlesung zu laufen, hatte ich mindesten 3 Kaffee und 2 Mineralwasser getrunken. Stand zumindest auf dem …

weiterlesen Im Park – Teil 1

Sonia – Teil 2

Zurück zum ersten Teil Wer sich warum so große Sorgen drum gemacht hatte, dass die Spuren unseres nächtlichen Abenteuers verwischt wurden, erfuhr ich gleich eine Nacht später. Sonia hatte mich kurz vor Beginn meiner Nachtschicht angerufen. Sie war aufgekratzt als ob sie Speed genommen hätte. Sie wollte, dass ich sie wieder mit in die Katakomben …

weiterlesen Sonia – Teil 2

Sonia – Teil 1

Ich staune immer wieder, auf welche Informationen man sogar beim Zeitungslesen stoßen kann: So fand ich unter dem Titel „Krieg der Spermien“ vor ein paar Tagen in einer der großen deutschen Tageszeitungen einen populär-wissenschaftlicher Artikel, der sich mit den Sexualpraktiken in der Tierwelt auseinandersetzte. Unter anderem fand ich diesen Absatz: „Die unterschiedlichen Paarungssysteme beeinflussen sowohl …

weiterlesen Sonia – Teil 1