Dornröschen: Kapitel 2 – Der erste Geburtstag

Zurück zum ersten Teil Die Nächte der folgenden Monate verbrachte das Paar mit leichtem Blümchensex in der Löffelchenstellung. Sachte fickte der Prinz seine schwangere Braut von hinten in ihre Löcher bis es beiden kommt, dann schliefen sie eng umschlungen ein. Nach dem Aufwachen streichelte er liebevoll ihre anschwellenden Titten und ihren wachsenden Bauch. Von den …

weiterlesen Dornröschen: Kapitel 2 – Der erste Geburtstag

Dornröschen: Kapitel 1 – Vor über hundert Jahren

Eine versexte Parodie des gleichnamigen Märchens der Geb. Grimm und Sequel zu »Die Bremer Stadtdefloranten«. Vor ein paar Jahren haben vier befreundete Tiere, ein Esel namens Sven, ein Hund namens Strolch, ein gestiefelte Katze namens Anastasia und ein Hahn namens Florian, besser bekannt als die Bremer Stadtdefloranten ein überwuchertes Schloß in der tiefsten und dunkelsten …

weiterlesen Dornröschen: Kapitel 1 – Vor über hundert Jahren

Stallorgie

Es war ein recht kalter Morgen für diese Jahreszeit, für mich jedoch war er jedoch nur ein bisschen kühler, denn ich mochte irgendwie die Kälte, vor allem wenn man gerade voll verschwitzt aus der Decke, hinaus in das Sonnenlicht kriecht. Man, war das ein Traum! Der Geilste und Wildeste von allen, wie beim ersten Mal …

weiterlesen Stallorgie

Die Bremer Stadtdefloranten: Kapitel 6 – Die Schloßokkupanten

Zurück zum ersten Teil Die beiden zwergischen Helfer sind zu Schneewittchen zurück gekehrt und werden heute Abend ihre versprochene Belohnung einfordern. Unsere vier Helden indes machen sich daran, das verwunschene Schloß zu erkunden und heraus zu finden, warum hier die Zeit stehen geblieben ist und alle Bewohner in ihrer Bewegung eingefroren sind. Sven hat immer …

weiterlesen Die Bremer Stadtdefloranten: Kapitel 6 – Die Schloßokkupanten

Träume werden wahr

Mit freundlicher Genehmigung vom Dobermannsgirl. Ich habe mich in die Storyzoone verliebt. Besonders eine Fortsetzungsgeschichte gefällt mir. Sie liegt total auf meiner Wellenlänge. Zum Teil erinnert sie mich an meine eigene Jugend. Und sie regt meine Fantasie an. Ich schrieb die Autorin an und es entwickelte sich schnell ein absolut geiles Rollenspiel ohne jegliche Tabus. …

weiterlesen Träume werden wahr

Sarah, die Dogsitter-Lady – Teil 4: Es sollte ganz anders kommen

Zurück zum ersten Teil Irgendwie habe ich wohl nicht ganz dem entsprochen, was die Kerle mit mir vorhatten, bzw. was die so geplant hatten. Jedenfalls hatte meine Mom in der darauffolgenden Woche einen Brief und sehr eindeutige Bilder in ihrer Post. Leider hatte ich zu diesem Zeitpunkt keinen Zugriff auf die Post in der Firma, …

weiterlesen Sarah, die Dogsitter-Lady – Teil 4: Es sollte ganz anders kommen

Die Bremer Stadtdefloranten: Kapitel 5 – Das Geheimnis der regungslosen Dame

Zurück zum ersten Teil Am nächsten Morgen erklären Sven und Anastasia Strolch und Florian die Geschichte der Diebin über die nackte Frau auf dem Tisch. Die Nackte liegt immer noch regungslos auf dem Tisch, allerdings scheint sie etwas gealtert zu sein in den letzten Stunden. Ihr Gesicht weist ein paar Falten auf und ihr Haar …

weiterlesen Die Bremer Stadtdefloranten: Kapitel 5 – Das Geheimnis der regungslosen Dame

Leidenschaft geht weiter

Zurück zum ersten Teil Bei ihrem ersten überraschenden Zusammentreffen haben Pia und Ben festgestellt, dass sie einige gemeinsamen Vorlieben teilen, zum einen tragen beide sehr gerne Gummistiefel und zum anderen teilen sie die Leidenschaft mit Tieren sexuelle Beziehungen zu pflegen, was sie auch gleich zusammen mit einem Dexter-Bullen ausgiebig praktiziert haben. Pia hat Ben nach …

weiterlesen Leidenschaft geht weiter