Autor: Baldur

Der Traum

Teil 1 – Ulf Hallo, mein Name ist Heike. Und der Grund, warum ich hier schreibe ist der, dass ich in der letzten Nacht einen so intensiven Traum hatte, dass ich am Morgen erst mal gut eine halbe Stunde brauchte um wieder klar denken zu können. Aber nun mal alles der Reihe nach … Wie …

Weiterlesen Der Traum

Niki und Paul

Teil 1 – unerwarteter Besuch Sonntag Morgen, es sah so aus als wenn es wieder einer dieser warmen Sommertage werden würde, die wir jetzt schon ununterbrochen schon fast 4 Tage haben. Selbst nachts war es so warm, dass wir nur mit offenem Fenster und einem Leinentuch bedeckt nackt schlafen konnten. An sich fand ich es …

Weiterlesen Niki und Paul

Auf gute Nachbarschaft

Teil 1 – Auf gute Nachbarschaft – Sicht Paule Kennt Ihr diesen warmen Spätsommertage im September? Man kann sich noch super an windgeschützten Ecken sonnen und die Sonne ist so angenehm auf der Haut, dass man sogar noch ein Nickerchen machen kann. Ich hatte Glück … es war Mittwoch –mein freier Tag- und genau solch …

Weiterlesen Auf gute Nachbarschaft

Allein zu Haus

Teil 1 – Allein zu Haus Hey … mein Name ist Darky …. das ist von Dagmar abgeleitet … klingt aber besser, finde ich. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus mit meinem Mann, der ziemlich oft auf Montage ist. Die Wohnung ist recht klein … aber dadurch, dass wir einen Wasch- und Trockenkeller haben geht das …

Weiterlesen Allein zu Haus

Die Fahrradtour

Teil 1 – Start und erste Pause Hey, ich bin die Anne und ich wollte euch heute von meinem Erlebnis während der letzten Fahrradtour mit meiner Freundin Bettina erzählen. Wir wollten mal eine richtig zünftigen „Frauentag“ machen und uns einen kompletten Tag von unseren Familien und den alltäglichen Verpflichtungen absetzen. Dafür hatten wir uns den …

Weiterlesen Die Fahrradtour

Der DVD-Abend

Hey … ich bin die Anne und ich möchte euch von meinem letzten Wochenende erzählen, an dem ich ganz neue Spielarten der Liebe kennen gelernt habe. Z.Zt sind Semesterferien und wie so viele andere Studenten auch, brauchte ich einen Job um meine Kasse auf zu bessern. Normalerweise arbeitete ich immer in dem Ort meiner Eltern …

Weiterlesen Der DVD-Abend

Der Ferienjob

Ich saß im Zug, hörte über meinen Player Musik und träumte von der vergangenen Woche, in der ich als Aushilfe in einer Fischräucherei mein Taschengeld aufgebessert hatte. Als Studentin kann man jeden Euro gebrauchen und Semesterferien wollen ja auch finanziert sein. Der Betrieb gehört meiner Stieftante, die ihn zusammen mit ihrem Freund Ralf führt. Es …

Weiterlesen Der Ferienjob

Der Mini-Pferdehof

Fast meine gesamte Schulzeit habe ich die Sommerferien bei meiner Tante und meinem Onkel auf ihrem Pferdehof verbracht. Ihre Zuchtstation gehörte zu den besten des Landes. Meine Tante ist die jüngste Schwester meiner Mutter aus zweiter Ehe meines Opas. Also eine Halbschwester, knapp 15 Jahre älter als ich und eigentlich nicht wirklich mit mir verwandt. …

Weiterlesen Der Mini-Pferdehof