Schlagwort: Hengst

Andreas, das Landei

Als der junge Andreas in die Schule kam, schleppte er des Öfteren irgendwelche Tiere mit nach Hause, die auf dem Heimweg gefunden hatte, was nicht immer überschäumende Freude bei seinen Eltern auslöste. Schon in diesem zarten Alter war sein Wusch Tierpfleger in einem Zoo zu werden. Als er aber eines Tages eine harmlose Ringelnatter mit …

weiterlesen Andreas, das Landei

Dornröschen: Kapitel 6 – Was tun wir jetzt?

Zurück zum ersten Teil Nachdem Bella und Dorothea ihre Geschichte beendet haben, verabschieden sich alle voneinander und machen sich auf den Weg zu ihren Schlafplätzen. Man hat sich vorgenommen, sich morgen um die anderen Schloßbewohner zu kümmern, nun aber ruft die Nacht. Florian, der Hahn kehrt zu seinen Hühnern zurück, Anastasia durchstreift des Nachts das …

weiterlesen Dornröschen: Kapitel 6 – Was tun wir jetzt?

Dornröschen: Kapitel 5 – Der verhängnisvolle Tag

Zurück zum ersten Teil Dorothea hatte nun im Laufe der Zeit mit ihrer geilen Mutter und auch alleine alle möglichen und unmöglichen sexuellen Ausschweifungen kennen- und lieben gelernt. Wenn die beiden sich nicht gegenseitig fast um den Verstand fickten, durften oder mußten die verschwiegenen Zofen, verpflichtete Gardisten, der gedungene Zwerg der Königin, die Hunde des …

weiterlesen Dornröschen: Kapitel 5 – Der verhängnisvolle Tag

Dornröschen: Kapitel 4 – Dorothea wird erwachsen

Zurück zum ersten Teil Die folgenden Wochen vergnügten sich Königin Mathilde und ihre Tochter Prinzessin Dorothea auf vielfache Art und Weise in der lesbischen, inzestuösen Liebe miteinander. Allerdings unternahm Mathilde keine Anstalten, ihre Tochter auf irgendeine Weise zu entjungfern. Ihre sexuellen Handlungen beschränkten sich komplett auf Lecken, Küssen, Streicheln und Fingern. Sogar als Mathilde einen …

weiterlesen Dornröschen: Kapitel 4 – Dorothea wird erwachsen

Dornröschen: Kapitel 2 – Der erste Geburtstag

Zurück zum ersten Teil Die Nächte der folgenden Monate verbrachte das Paar mit leichtem Blümchensex in der Löffelchenstellung. Sachte fickte der Prinz seine schwangere Braut von hinten in ihre Löcher bis es beiden kommt, dann schliefen sie eng umschlungen ein. Nach dem Aufwachen streichelte er liebevoll ihre anschwellenden Titten und ihren wachsenden Bauch. Von den …

weiterlesen Dornröschen: Kapitel 2 – Der erste Geburtstag

Dornröschen: Kapitel 1 – Vor über hundert Jahren

Eine versexte Parodie des gleichnamigen Märchens der Geb. Grimm und Sequel zu »Die Bremer Stadtdefloranten«. Vor ein paar Jahren haben vier befreundete Tiere, ein Esel namens Sven, ein Hund namens Strolch, ein gestiefelte Katze namens Anastasia und ein Hahn namens Florian, besser bekannt als die Bremer Stadtdefloranten ein überwuchertes Schloß in der tiefsten und dunkelsten …

weiterlesen Dornröschen: Kapitel 1 – Vor über hundert Jahren

Die Bremer Stadtdefloranten: Kapitel 6 – Die Schloßokkupanten

Zurück zum ersten Teil Die beiden zwergischen Helfer sind zu Schneewittchen zurück gekehrt und werden heute Abend ihre versprochene Belohnung einfordern. Unsere vier Helden indes machen sich daran, das verwunschene Schloß zu erkunden und heraus zu finden, warum hier die Zeit stehen geblieben ist und alle Bewohner in ihrer Bewegung eingefroren sind. Sven hat immer …

weiterlesen Die Bremer Stadtdefloranten: Kapitel 6 – Die Schloßokkupanten

Die Bremer Stadtdefloranten: Kapitel 5 – Das Geheimnis der regungslosen Dame

Zurück zum ersten Teil Am nächsten Morgen erklären Sven und Anastasia Strolch und Florian die Geschichte der Diebin über die nackte Frau auf dem Tisch. Die Nackte liegt immer noch regungslos auf dem Tisch, allerdings scheint sie etwas gealtert zu sein in den letzten Stunden. Ihr Gesicht weist ein paar Falten auf und ihr Haar …

weiterlesen Die Bremer Stadtdefloranten: Kapitel 5 – Das Geheimnis der regungslosen Dame

Die Bremer Stadtdefloranten: Kapitel 4 – Das Räubernest

Zurück zum ersten Teil Sven, der Esel, Strolch, der Hund, Anastasia, die gestiefelte Katze und Florian, der Hahn haben Schneewittchen auf eigenen Wunsch und Anastasias Empfehlung hin in einer Zwergenhütte zurückgelassen und wanderten weiter Richtung Norden. Während Strolch und Anastasia sich gegenseitig angiften, gehen Sven und Florian ein paar Schritte voraus und entdecken eine schwach …

weiterlesen Die Bremer Stadtdefloranten: Kapitel 4 – Das Räubernest

Die Bremer Stadtdefloranten: Kapitel 3 – Wie Anastasia, die Katze, zu der Gruppe stößt

Zurück zum ersten Teil Nach einer Viertelstunde stecken Strolch und Sven noch immer in Schneewittchen. Strolch ist mit seinem Knoten in ihrer Möse gefangen, sie hockt auf ihm drauf und Sven fickt sie langsam und ausdauernd in den Arsch. Schneewittchen versucht mit heftigen Gegenstoßen und Arschwackeln Sven ihren schnelleren Rhythmus auf zu drücken, aber Sven …

weiterlesen Die Bremer Stadtdefloranten: Kapitel 3 – Wie Anastasia, die Katze, zu der Gruppe stößt