Schlagwort: Inzest

Nathalies Reich – Teil 25: Der lang ersehnte Geburtstag 4.5 (42)

Kategorien

Zurück zum ersten Teil In diesem Teil bekommt Jasmin endlich ihr lang ersehntes Fickbuch vom Ministerium für Sex und Sodomie. Die unverhoffte Überraschung Nock, nock… nock, nock… „Wau! Wau!“ Jasmin wurde aus ihrem Schlaf gerissen. „Was ist denn los?“, dachte sie sich, noch völlig schlaftrunken und schaute auf ihren Wecker: Es war bereits nach Mitternacht. …

weiterlesen Nathalies Reich – Teil 25: Der lang ersehnte Geburtstag 4.5 (42)

Sie will ihn! 4.7 (137)

Kategorien ,

Teresa sucht und findet durch puren Zufall den Mann ihrer geilen, teils sehr versauten Träume … Teresa war kein Top-Model, wie man es aus Illustrierten kennt, hatte aber ein sehr ansehnliches Aussehen. Besonders auf ihre üppigen Titten ließen nicht nur Männer ihre Blicke länger verweilen. Sie hatte zwar einen Freund, aber mit dem war sie …

weiterlesen Sie will ihn! 4.7 (137)

Sommerhitze 4.3 (116)

Kategorien

Ich denke immer an den Sommer 2018 zurück, da wurden wir von einer Arbeitskollegin meiner Frau zu ihr nach Hause, zum Kaffee, eingeladen. Ich kannte die Kollegin, die wir wegen ihrer herrischen Art und ihrer Körpergröße nur Bonaparte nannten, nur flüchtig. Sie ist Griechin und verheiratet mit Dirk die beiden haben Zwillingstöchter die 17 oder …

weiterlesen Sommerhitze 4.3 (116)

Hi, I’m Stella Stanford Banks 4.9 (109)

Kategorien

Ich bin achtunddreißig Jahre jung, verheiratet mit Jeremy Stanford und wir haben einen achtzehnjährigen Sohn, Malcom. Ein hübscher Bengel, blond wie ich, mit strahlend blauen Augen. Ach ja, bevor ich es vergesse, da ist noch Boris, ein brauner Labrador, dem eines schönen Tages eine ganz besondere Bedeutung zukam. Wir leben in North Carolina, in einem …

weiterlesen Hi, I’m Stella Stanford Banks 4.9 (109)

Die Nichte und der Sybian 4.7 (177)

Kategorien

Pünktlich Samstagvormittag läutete es an meiner Haustüre. Der Bote brachte mir das ersehnte Paket und stellte es in das Vorzimmer. Er suchte die Papiere heraus und ließ mich den Lieferschein unterschreiben. Dann legte er eine schwarze zugeklebte Plastikhülle auf das Paket und sagte, dass ich von dem Inhalt nur die ungebrauchten Teile zurückgeben könnte. Dann …

weiterlesen Die Nichte und der Sybian 4.7 (177)

Mein komisches Leben – Teil 2 4.5 (91)

Kategorien

Zurück zum ersten Teil Hallo liebe Leute, Danke für eure Teilnahme an meinem Leben und der Aufforderung weiter zu berichten. Jetzt schreibe ich aus meinem Gedächtnis weiter wie es mir früher erging mit dem zwischenzeitlichen Stand bei mir heute. Als wir in der Praxis angekommen waren wurde ich gleich in ein Untersuchungszimmer geführt. Wir waren …

weiterlesen Mein komisches Leben – Teil 2 4.5 (91)

Mein komisches Leben – Teil 1 4.4 (145)

Kategorien

Hallo liebe Leute, Ich bin wirklich hin und her gerissen ob das alles so richtig ist was letzter Zeit mit mir passiert. Ich führe praktisch zwei getrennte Leben. Zu einem bin ich ein recht erfolgreicher Kleinunternehmer, der sich wirklich gut durchsetzen kann, aber gleichzeitig bin ich so gerne devot. Ich glaube das dies das Werk …

weiterlesen Mein komisches Leben – Teil 1 4.4 (145)

Einfach nur pervers – Teil 4 4.8 (181)

Kategorien ,

Zurück zum ersten Teil (c) by Annette, gefunden von AsiaWomen Von uns beiden unbemerkt, war er uns gefolgt und begann das zu machen, was ich eigentlich vorgehabt hatte. Er leckte Mamas Fotze. Man sah es Mama an, dass es ihr peinlich war das Harro sie so selbstverständlich leckte. Als ich ihr dann aber versicherte, dass …

weiterlesen Einfach nur pervers – Teil 4 4.8 (181)

Einfach nur pervers – Teil 3 4.8 (131)

Kategorien ,

Zurück zum ersten Teil (c) by Annette, gefunden von AsiaWomen Als wir dort ankamen und den Rest des Weges zu Fuß hinter uns brachten, musste ich wieder einmal feststellen, dass meine Mutter wirklich verdammt sexy aussah. Sie hatte eines dieser sommerlichen Trägerkleider an und sah mit ihrer zierlichen Figur zu niedlich darin aus. Als wir …

weiterlesen Einfach nur pervers – Teil 3 4.8 (131)

Der fleißige Leopold 4.9 (121)

Kategorien

Die Geschichte spielt im Alten Wien der späten Dreißigerjahre und ist im Wort und Erzählstil – soweit es das Rechtschreibeprogramm zuließ inspiriert durch die Memoiren der Josefine Mutzenbacher. Viel Spaß. ~~~~ Erstes Kapitel An seinen Vater vermochte sich Leopold kaum zu erinnern, denn er war noch ein ganz kleiner Junge, als dieser starb. Nun lebte …

weiterlesen Der fleißige Leopold 4.9 (121)